| Archiv | | Kleine Vokabel-Kunde | | Danke | | Babywetten | | Hausbau-Doku |

bis 09.01.2012 - Eindrücke von unserem schönen Zuhause

So, jetzt sind schon ein paar Wochen ins Land gezogen, in denen wir unser schönes Zuhause genießen durften. Die ersten Feiern (Geburtstag, Weihnachten, Silvester) hat das Haus bereits erfolgreich überstanden und auch im Alltag sind wir mehr als zufrieden. Anbei einige Eindrücke von unserer Einrichtung ...

PS: Damit neigt sich unser Bautagebuch nun auch leider dem Ende zu ... Vielen Dank an die treuen Besucher ;-)

Test

Der Stiegenaufgang wurde dank Pflanzen, Teppich und gemütlichem

Sessel wohnlich gestaltet.

Test

Der Windfang soll zukünftig auch eine Garderobe beinhalten.

Test

Das Badezimmer im Obergeschoß ist abgesehen von den fehlenden

Möbeln nun auch fertig und ist eine wahre Wellness-Oase geworden.

Test

Auch die große Dusche genießen wir sehr ...

Test

In den letzten Tagen widmeten wir uns vor allem der Gestaltung ...

Test

des Kinderzimmers für unseren kleinsten Bewohner.

Wir freuen uns schon so auf dich!!

Test

In der Küche wurde die Heurigen-Garnitur nun endlich durch eine

geräumige und elegante Sitzgruppe ersetzt.
verfasst von Astrid Bauer am 09.01.2012



bis 12.12.2011 - Umzug geschafft!

Nun dürfen wir schon seit 2 Wochen in unserem wunderschönen Haus wohnen - die erste Eingewöhnungsphase ist überstanden, die Begeisterung bleibt aber bestehen! ;-)

Nachdem innen die Türen und das untere Badezimmer montiert wurden und wir auch bereits einige Lampen anbringen konnten, konnte dank des wunderbar milden und trockenen Novembers auch außen die Fassade noch komplett erledigt werden.

Test

Im Keller und Nebengebäude haben wir schlichte weiße Türen ...

Test

... während wir uns im Wohnbereich für Türen in Birke entschieden hatten.

Test

Die Sesselleisten wurden von Hans-Peter und Vater Johann bzw.

Matthias und Vater Karl in Teamarbeit montiert.

Test

Ein WC lernt man wirklich erst nach eineinhalb Jahren

so richtig zu schätzen!

Test

Die große und tolle Dusche im oberen Badezimmer ...

Test

Das untere Badezimmer ist vollmöbliert - oben müssen wir

noch auf die Möbellieferung warten ...

Test

Auch der Windfang aus Glas wurde bereits montiert.

Test

Für einige Lampen konnten wir uns bereits entscheiden ...

nicht immer war die Montage für Papa Karl ganz einfach!

Test

Das muss noch anders werden ...

Test

... sieht doch gleich besser aus ;-)

Test

Das Siedeln machte das Leben in der Wohnung nicht gerade einfacher ...

Test

... dank der Unterstützung von Freunden und Familie schafften wir es aber!

Test

Auch Andrea nahm den weiten Weg auf sich um zu helfen- danke!

Test

Ist das hier eine Gärtnerei??

Test

Mit dem Leinerbus konnte schließlich auch das Schlafzimmer

heil ins neue Zuhause gebracht werden.

Test

Das alte Bett im neuen Zimmer ...

Test

... bzw. der alte Kasten im neuen Schrankraum ...

Test

Die Hochschränke in der Küche wurden mit Rigips verkleidet ...

Test

...

Test

... alles ordentlich verspachtelt ...

Test

... und schließlich übermalt!

Test

Auf der Rückseite des Küchenverbaus brachte Hans-Peter die Halterung

für den riesigen Fernseher an.

Test

Endlich haben wir auch eine Nebeneingangstür ...

Test

... sowie ein edles Garagentor!

Test

Für die Fassade wird gerüstet ...

Test

... Platten geklebt ...

Test

... Sieht schon fast fertig aus! ;-)

Test

Danach werden die - wunderschönen - Giebelabschlüsse zugeschnitten ...

Test

... und das ganze Haus gespachtelt.

Test

Wäre so auch schon ganz schön! ;-)

Test

Voila - das fertige Haus!
verfasst von Astrid Bauer am 12.12.2011



bis 29.10.2011 - Die ersten Kisten sind gesiedelt!!

Auch wenn noch einige Arbeiten offen sind (Badinstallation, Garagentormontage u.a), widmen wir uns zwischenzeitlich schon dem Siedeln - denn was erledigt ist, ist erledigt. Die ersten Kisten mit Küchenutensilien wurden bereits in die Küche gebracht und dort eingeräumt. Außerdem ist schon ein großer Teil der "Bibliothek" in Kisten verstaut - und wartet nun nur mehr darauf, ins neue Zuhause transportiert zu werden. Astrid und ihre Eltern begannen außerdem mit dem großen Reinemachen - was allerdings aufgrund der jetzt gesammelten Erfahrungen noch länger dauern könnte ;-)

In den letzten Wochen wurde weiter an der Fliesenverlegung gearbeitet, außerdem die Küche montiert (wunderschön!!), Rasen gesät, die Netzwerkkabeln verlegt, sämtliche Schalter und Steckdosen montiert, natürlich gemalt, sowie der Französische Balkon für die Kinderzimmer angebracht und an diesem Wochenende auch der erste Original-Föhrenau-Schrank aufgestellt.

In der kommenden Woche soll außerdem mit den Fassaden-Arbeiten begonnen werden - lt. Wetterbericht sollte sich diese Woche sehr dafür anbieten! Des Weiteren werden morgen die Sesselleisten besorgt, am Mittwoch die Innentüren montiert und in der folgenden Woche auch endlich das vor allem bei den Frauen schon sehr vermisste WC installiert!

Test

Bereits Anfang Oktober wurde mit der Montage der Küche begonnen.

Die letzten Feinheiten wurden diesen Freitag abgeschlossen.

Test

... Der Küchenblock in der Mitte des Raums sieht von der Wohnzimmerseite

noch etwas gewöhnungsbedürftig aus ...

(Um die Rigips-Verkleidung kümmern sich Hans-Peter und sein Vater)

Test

... von der Küchenseite aus gesehen ist jedoch alles optisch perfekt

und vor allem auch schon funktionstüchtig.

Test

Hausherr Pez hat das Ergebnis natürlich genau untersucht ...

Test

... bevor Hausfrau Astrid mit dem Putzen begonnen hat.

Test

Kleine Arbeiten, die lange aufhalten: Das Montieren aller Schalter ...

und Steckdosen wurde von Astrids Vater erledigt.

Test

Auch im oberen Badezimmer erkennt man schön langsam, wie ...

das Meisterwerk am Ende aussehen soll!

Test

Weder gefugt noch gereinigt, gibt das WC trotzdem schon viel her!

Test

... Letzte Woche wurde im liebsten schwedischen Möbelhaus ein ...

wie maßangefertigter Schrank besorgt ...

Test

... und am Wochenende gleich im Vorraum aufgestellt (Endergebnis

sieht super aus - Foto wird verlässlich nachgereicht :-))

Test

Voraussetzung für die Fassadenarbeiten und unbedingte Notwendigkeit

für die Sicherheit der Kinder ist der Französische Balkon, der nicht nur

schützt sondern noch dazu wirklich elegant aussieht!
verfasst von Astrid Bauer am 30.10.2011



bis 02.10.2011 - Innen und außen geht's ordentlich voran

In den letzten Tagen konnte wieder viel im Haus erledigt werden. Sowohl innen als auch außen konnten große Fortschritte erzielt werden: Die Holzstiege wurde aufgestellt, Fliesen und Holzboden verlegt, natürlich weiter ausgemalt und im Garten die Erde angeführt. Gestern, Samstag, wurde bei herrlichem Altweibersommer-Wetter die Terrasse betoniert.

Test

Die Einzelteile der Holzstiege in Akazie wurden sicher verpackt angeliefert ...

Test

... und innerhalb von nur 4 Stunden komplett verarbeitet ...

Test

... Mit diesem Ergebnis sind wir total zufrieden!!

Test

Test

Nachdem es schon montags mit den Arbeiten im Obergeschoß

weitergeht, wurde die Stiege gleich wieder sicher verpackt.

Test

Für die Terrasse waren wieder einige Vorarbeiten notwendig:

Neben der Schalung musste Schotter angeführt werden ...

Test

... der ordentlich eingeschleimt und nach dem Betonieren des

Fundaments mit Plastik abgedeckt wurde ...

Test

Danach ging es los, die rund 2 Kubikmeter in Handarbeit zu mischen ...

Test

... und nach ausreichender Bewehrung sauber und glatt abzuziehen.

Test

Aufgrund der hohen Temperaturen tat die Abkühlung im Bach

nach erledigter Arbeit doppelt gut :-)

Test

Schon vor einer Woche wurde von Hans-Peters Vater das Fenster im

Spitzboden der Garage montiert (danke!). Das Fenster wurde zuvor

von Hans-Peter moosgrün lackiert und war Voraussetzung für die

Alarmanlagen-Montage, die ebenfalls in dieser Woche begonnen wurde.

Test

Auch im Innenausbau tat sich einiges: Der Bodenleger verklebte einen

wunderschönen Birken-Parkett-Boden im Schlafzimmer ...

Test

... und Cousin Matthias verlegte dankenswerterweise den Laminat

in den Kinderzimmern und dem Arbeitszimmer.

Test

Auch die Fliesenleger waren flott unterwegs: Das Badezimmer im

Erdgeschoß wurde komplett fertiggestellt (toll!!) ...

Test

... und die Flächen im Nebengebäude fast vollständig verlegt.

Test

Parallel dazu wurde natürlich auch immer weiter ausgemalt!

Test

Hier die neue Ansicht unseres Gartens - ein Danke an Astrids

Vater, der das Anführen der Erde organisiert und gemeinsam

mit Onkel Luis die Hütte an ihren neuen Platz versetzt hat.
verfasst von Astrid Bauer am 02.10.2011



bis 11.09.2011 - Fliesen, Malen und wieder mal Betonieren

Lang war es versprochen und hier sind sie nun endlich: Die Fotos der letzten Wochen. Wie man daran erkennen kann, waren wir fleißig, um den gewünschten Einzugstermin vor Weihnachten wirklich schaffen zu können!

PS: Keine Beweisfotos dazu, aber Hans-Peter, Schwager Christian und Papa Karl sind auch mit dem Ausmalen schon schwer beschäftigt!

Test

Bevor die Badewanne vom Installateur montiert wurde, kümmerte sich

Astrids Vater um die Abdichtung. Mit Abdichtungspaste und Dichtband

soll sichergestellt werden, dass sich ein event. Wasserschaden nicht im

ganzen Haus verteilen kann.

Test

WC haben wir bis jetzt leider nur unmontiert im Haus stehen -

aber zwei Waschbecken in der Waschküche sowie im Technikraum

können bereits benutzt werden.

Test

Um den Estrich richtig auszuheizen, war die Inbetriebnahme

der Heizung Voraussetzung.

Test

Ende September soll die wunderschöne Holzstiege aufgestellt werden -

zuvor muss noch der Boden verlegt sowie die Ytong-Vormauerung

erledigt werden. Um Zweiteres kümmerte sich Hausherr Hans-Peter

mit Bravour - das Ergebnis von Mauern, Spachteln und Putzen kann

sich wirklich sehen lassen!

Test

Test

Letzte Woche wurde im wahrsten Sinn des Wortes das Fundament

für das Verlegen der Gartenhütte gelegt. Hans-Peter und Astrids Vater

buddelten und betonierten bei gefühlten 50 Grad in der Sonne die

Punktfundamente. Gestern räumten wir dann gemeinsam die Hütte aus -

mit Hilfe von Onkel Luis wird sie event. bereits diese Woche auf ihren

zukünftigen Platz verlegt.

Test

Ende August begann unser Fliesenleger mit seiner Arbeit -

zuvor mussten wir alle betroffenen Räume gründlich reinigen (Astrid)

und grundieren (Hans-Peter und Papa Karl).

Test

Aktuell sind der ganze Keller sowie das Erdgeschoß verlegt und gefugt -

wir sind mit den Resultaten mehr als zufrieden! Es sieht suuuper aus!

Test

Einiges an Bauchweh hat uns das Eingangsplatzl vor dem Haus beschert.

Danke einer ausgiebigen Lagebesprechung mit Helmut konnten wir

dieses Teilprojekt ebenfalls diese Woche abschließen.

Test

Nach dem Ausbetonieren der Fundament-Schalsteine vergangene Woche

kümmerte sich Astrids Vater vorbildlich um die wichtigen Vorbereitungen:

Schotter wurde angeführt und in der relevanten Höhe platziert.

Test

Erinnerungen an den Beginn unseres Hausbaus wurden wach:

Plastikabdeckung, Eisenbewehrung und viel Beton wurden gebraucht,

um das Eingangspodest fertig zu stellen.

Test

Hier die aktuelle Ansicht unseres Hauses!
verfasst von Astrid Bauer am 11.09.2011



bis 13.08.2011 - Weitere Arbeitsschritte

Auch wenn die schleißige Berichterstattung es nicht vermuten lässt, waren wir auf unserer Baustelle wieder fleißig. Während der Estrich ausgeheizt wurde, wurden die Drähte für Alarmanlage und TV eingezogen bzw. die Steckdosen und Schalter montiert. Weiters konnten endlich die Fliesen festgelegt werden - 5 Tonnen Material liegt seit letztem Dienstag bei uns vor Ort! Planmäßig sollte übernächste Woche mit den Fliesenlege-Arbeiten begonnen werden. Zwischenzeitlich wurden auch die letzten Arbeiten vom Installateur übernommen und somit die Rohinstallationen abgeschlossen - wir haben außerdem bereits die Badewanne und zwei Waschbecken montiert!!

Leider kann ich nach wie vor nicht mit Fotos dienen - sie kommen aber bestimmt! ;-)
verfasst von Astrid Bauer am 14.08.2011



bis 20.07.2011 - Estrich und Heizung

Im Juli konzentrierten wir uns auf die Fertigstellung des Estrichs, des Brunnens und der Heizung. Gestern wurde unsere Wärmepumpe schließlich in Betrieb genommen - in den kommenden Tagen wird das Ausheizprogramm den Estrich vollständig trocknen, wonach wir mit dem Fliesenlegen beginnen können! ;-)

Weil die Technik mich heute verlassen hat, werden die Fotos das nächste Mal nachgereicht!
verfasst von Astrid Bauer am 21.07.2011



bis 02.07.2011 - Ich kann Kellerfenster öffnen! ;-)

In den letzten Tagen konnten wieder zwei wesentliche Punkte unseres Aufgaben-Plans erledigt werden: Im Wohnhaus wurde der Estrich verarbeitet und im Garten der Brunnen für die Heizung geschlagen. Heute widmeten sich die Männer den Abschalungsarbeiten für Garage und Nebengebäude, da auch dort in der kommenden Woche der Estrich verarbeitet werden soll. Ebenfalls für die kommende Woche geplant ist die Kontrolle unserer Wasserprobe durch Fa. Schnauer und das Fliesnen des Sockels im Technikraum, wofür wir dankenswerterweise Astrids Vater und Onkel Luis gewinnen konnten. Der Sockel muss bald fertiggestellt werden, denn schon am 11.7. soll die Heizung selbst aufgestellt und in Betrieb genommen werden.

PS: Kleiner erklärender Hinweis zum heutigen Titel: Da wir nun endlich ausgenommen von den Fliesen den kompletten Fußbodenaufbau geschafft haben, kann Astrid zumindest zwei der sechs Kellerfenster - nämlich Stiegenabgang und Technikraum - ohne Leiter öffnen ;-)

Nachdem wir in Summe fast 2 Tage für das Verlegen der Trägerplatten benötigt hatten, kamen am Montag die Profis um die Fußbodenheizung mit unserer Hilfe zu verlegen. Wie die Bilder beweisen, ging das ruck zuck! Nach dem Verlegen wurde die Dichtheit von den Profis noch in allen Etagen - erfolgreich - geprüft. Der Estrich kann also kommen!!

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 02.07.2011



17.06.-20.06.2011 - Alles für warme Füße ...

Nachdem wir in Summe fast 2 Tage für das Verlegen der Trägerplatten benötigt hatten, kamen am Montag die Profis um die Fußbodenheizung mit unserer Hilfe zu verlegen. Wie die Bilder beweisen, ging das ruck zuck! Nach dem Verlegen wurde die Dichtheit von den Profis noch in allen Etagen - erfolgreich - geprüft. Der Estrich kann also kommen!!

Test

Es werde Licht ... wir haben einige Glühbirnen im Haus! Juhu!

Test

Unser Zählerkasten sieht auch immer schicker aus ...

Test

Bei der Montage der FBH wurden zuerst die Leitungen angezeichnet ...

Test

danach die Klipserl zur Befestigung der Rohre angebracht ...

Test

und schließlich die Rohre fachmännisch verlegt ...

Test

Am Ende sah das Meisterwerk so aus!
verfasst von Astrid Bauer am 20.06.2011



11.06.2011 - Vorarbeiten für die Heizung

An diesem Samstag wurde wieder an vielen Ecken gleichzeitig gearbeitet. Nachdem wir erfreulicherweise so viel geschafft haben, diesmal ein paar Fotos mehr.

Test

Bereits am Dienstag abend wurden die Lichtschächte montiert.

Hier auch an der silbernen Platte ersichtlich: In dieser Woche

wurde auch der Blitzschutz erledigt!

Test

Vom Entnahmebrunnen zum Haus wurden vier Leitungen gelegt:

Wasser, Strom, Entlüftung und Brauchwasser für Gartenbewässerung

Test

Nachdem die Leitungen im Sandbett verlegt waren,

wurde die Kinette wieder fast zugeschüttet.

Test

In Keller und Obergeschoß verlegten wir die Trägerplatten -

die mit der Stichsäge passend zugeschnitten wurden.

Test

Draußen wurden die Ableitungen der Regenrinnen ...

Test

bis in den Sickerschacht gelegt.

Test

Eine Runde XPS-Tetris zum Entspannen ...

und als Wärmedämmung für unsere nächste Arbeit ...

Test

Damit die Heizung schon vor der Estrich-Trocknung aufgestellt

werden kann, wurde im Keller ein Sockel betoniert ...

Test

Ebenfalls erwähnenswert in dieser Woche: Auch im Zählerkasten

hat Astrids Vater wieder viel erledigt.
verfasst von Astrid Bauer am 13.06.2011



08.06.2011 - Schächte und Kinette graben

Für diesen Mittwoch hatten wir wieder den großen Bagger bestellt, um den Vorschacht für den Entnahmebrunnen und den Sickerschacht zu graben. Außerdem wurden die Kinetten für die Zuleitungen zum Haus gegraben - und damit der ganze Garten komplett auf den Kopf gestellt.

Test

Der Brunnen wird direkt hinter der Terrasse platziert werden.

Test

Der Sickerschacht wurde in der letzten Ecke des Grundstücks errichtet.

Test

Mit dem großen Schotterhaufen vom Garten wurde der Platz der

zukünftigen Terrasse zugeschüttet.
verfasst von Astrid Bauer am 13.06.2011



04.06.2011 - DPD - Dosen, Putz, Dachbodentreppe

Trotz schlechter Wettervorhersage wagte sich Helmut an diesem Samstag an den Außenputz bei den Kellerfenstern. Pünktlich nach Fertigstellung begann es dann auch tatsächlich zu regnen - mit Pfosten und Plastik wurde die Arbeit vor dem Regen geschützt.

Astrids Vater ließ es sich zwischenzeitlich nicht nehmen, in den begehbaren Räumen des Hauses die Verteilerdosen in die Mangel zu nehmen.

Zum Abschluss wurde dann auch noch die Dachbodentreppe im Nebengebäude montiert - jetzt konnte ich auch endlich mal den Spitzboden ansehen ;-)

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 06.06.2011



01.06.2011 - So viele Kugerl ...

Schon am frühen Morgen waren die Arbeiter von Fa. Wiedner vor Ort, um viele viele Kugerl in allen drei Geschoßen unterzubringen. Abends begutachteten wir vom Nebengebäude aus bzw. durch die Fenster das gelungene Ergebnis.

Test

Ein ganzer LKW mit grau-weißen Kugerln ...

Test

Der Styropor-Beton wurde im ganzen Haus verarbeitet -

ausgenommen waren nur Nebengebäude und Garage.

Test

Da das Haus jetzt eine Woche lang nicht betreten werden darf,

haben wir uns die fertige Arbeit durch die Fenster angesehen ...

Test

Unsere Strom- und Wasserleitungen sind jetzt fast vollständig

unter der Schüttung verschwunden (im Beispiel die Wohnküche).
verfasst von Astrid Bauer am 01.06.2011



31.05.2011 - Estrich, der erste Durchgang ...

Die vergangenen Tage hätten abwechslungsreicher nicht sein können: Wir besichtigten Fliesen (nein, noch immer nichts ganz fix entschieden ;-)), putzten Fenster (hier ein besonderes Danke an Reudi!), schalten Dusche, Badewanne, Stiege und Heizungssockel ab (meine Herren, das sieht toll aus!), versuchten uns als "Wilder Gärtner" (bin gespannt, ob der Bach oder ich den Kampf gewonnen hat) und holten ein Angebot für Dusche und Windfang ein.

Aber morgen wirds erst so richtig ernst: Der Styropor-Estrich wird verlegt - angeblich eine Kleinigkeit, die in wenigen Stunden erledigt ist! Na man wird sehen ... Nachdem samstags leider wieder mal Regen angesagt ist und das Haus wegen dem Styropor-Estrich nicht betretbar sein wird, wirds wohl wieder eine Runde Fliesen-Gucken geben ;-)
verfasst von Astrid Bauer am 31.05.2011



21.05.2011 - Innenputz-Ergebnisse und Draht-Einfädler

Nun ist wieder mal ein ordentliches Update über die Ereignisse auf unserer Baustelle notwendig: Der Innenputz wurde in der vergangenen Woche fertiggestellt - es sieht wunderbar aus! Neben zahlreichen Terminen für Fliesen, Innentüren, Parkettböden und Garagentor haben wir auch die Zeit genutzt und haben mit dem Einziehen der Drähte für die Elektrik in unserem Haus begonnen. Der dreitägige Urlaub von Astrid wurde intensiv genutzt um unter Leitung von Astrids Vater die wesentlichen Leitungen im Erdgeschoß zu "erledigen". Samstags wurde die Arbeit vom Bauherrn und dem Schwiegervater weitergeführt. Nun fehlen für Steckdosen und Licht nur mehr die Leitungen im Keller ...

Test

Hier noch einige Eindrücke von unserem geputzten Haus ...

Test

Im obigen Foto Wohnzimmer, hier Vorraum bzw. Stiegenaufgang ...

Test

... und eines der beiden Kinderzimmer im Abendlicht.

Test

Die Drähte im Zählerkasten müssen bezeichnet werden,

damit man später noch weiß, was wofür gedacht ist.

PS: Jetzt ist die Anzahl der Drähte schon weniger übersichtlich :-)

Test

Sowohl Astrid als auch ihr Vater kamen bei dieser Arbeit hoch hinaus.
verfasst von Astrid Bauer am 22.05.2011



09.05.2011 - Innenputz, Zwischenstand

Heute wurde tatsächlich mit dem Putzen begonnen. Abends konnten wir uns schon die ersten Ergebnisse ansehen - die Räume wirken sofort anders! Bin gespannt, ob wir alle Dosen wieder finden :-)

Test

Im Erdgeschoß sind bereits Wohn- und Arbeitszimmer fertig ...

Test

... im Obergeschoß wurden schon die drei Schlafzimmer fertiggestellt.

Test

Uns gefallen die Ergebnisse einfach nur super gut!
verfasst von Astrid Bauer am 10.05.2011



07.05.2011 - Groß-Baustellentag

"Full House" beschreibt diesen Baustellen-Samstag wohl am Besten. 11 Personen werkten verteilt auf drei Etagen bei strahlendem Sonnenschein in der Föhrenauer Ufergasse. Die Putzer, ursprünglich für KW 19 geplant begannen ihre Arbeit bereits etwas früher und brachten Kantenschutz und Putzleisten an. Parallel dazu wurden noch rasch die Innenfensterbänke montiert und die Haustür eingesetzt.

Helmut und Hans arbeiteten an den Lichtschächten weiter - diesmal wurden unter Assistenz von Jan die Fassadendübel verarbeitet und die Flächen verspachtelt. Danach wurden auch noch im Haus die letzten Flächen bei Kamin und Kniestock verspachtelt, um spätere Risse zu vermeiden.

Hans-Peter, Karl, Christian und Astrid waren als "Allrounder" tätig und flämmten hinter der Garage bzw. räumten das ganze Haus aus, damit es am Montag wirklich mit dem Innenputz losgehen kann ...

Test

Die Helolit-Fensterbänke werden montiert und

die Außenmontage mit Dichtbändern abgeschlossen ...

Test

... die wunderschöne Haustür wurde bereits freitags eingebaut.

Test

Die Waschküche wurde kurzerhand in eine Garderobe

für unsere Innenputzer umfunktioniert.

Test

"Es gibt immer was zu flämmen" wie das Foto beweist ...

Test

FÜr mich siehts schon jetzt perfekt aus - Für die Lichtschächte

wurden die Flächen verspachtelt - aber geputzt wird auch noch!

Test

So kann man auch mit kleinen Dingen Pezi große Freude machen:

Die Putztürln beim Kamin sind montiert.

Test

Da das Wohnzimmer für die Putzarbeiten vollständig geräumt wurde,

genossen wir die Jause als Picknick vor der zukünftigen Terrasse.

Test

Die Gartenhütte macht sich wieder bezahlt: Alles musste vom Haus

nach hinten verfrachtet werden - egal, wie schwer es auch ist ;-)
verfasst von Astrid Bauer am 08.05.2011



30.04.2011 - A Pözmanterl für unser Haus ...

Fortsetzung folgt ... für die Montage unserer Lichtschächte. Die scheinbar zahllosen Styroporplatten, die wir zwischenzeitlich besorgt hatten, wurden von Helmut angebracht. Währenddessen warf Hans-Peters Vater die - hoffentlich jetzt wirklich letzten - Installationslöcher mit Mörtel zu. Astrids Vater und Karl verschlossen den Raum zwischen Wohnhaus und Nebengebäude - endlich ist es nimma zugig!! Mit den vielen Dämmplatten, die an dem Tag verarbeitet wurden, hat unser Haus jetzt schon ein tolle Pelzmanterl, damit's nicht mehr kalt werden kann!

Test

Vorletzter Arbeitsschritt vor dem Putzen ...

Test

... und Montieren der Lichtschächte

Test

In Waschküche und Stiegenabgang ...

Test

... wurden schwarze Styropor-Platten angeklebt ...

Test

... um die "thermische Trennung" zwischen

Wohnhaus und Nebengebäude zu erreichen.

Test

Die vergangenes Wochenende angebrachten XPS-Platten

beim Kniestock wurden verputzt.
verfasst von Astrid Bauer am 01.05.2011



18.04.2011 - 22.04.2011 - Innenausbau II

Nur 5 Tage benötigten Vater und Sohn, um den Innenausbau zu erledigen. Nun erkennt man die Zimmer im Obergeschoß noch besser. Am Wichtigsten aber: Die wesentlichen Vorarbeiten für den Innenputz sind somit abgeschlossen. In KW 19 soll der Innenputz angebracht werden!

Test

Zuerst wurde die Unterkonstruktion befestigt ...

Test

Dann wurde die Dämmwolle gestopft ...

Test

... und die Hygrodiode gespannt.

Test

Schließlich wurden die Rigips-Platten angebracht ...

Test

... sodass man sich jetzt das zukünftige Aussehen der Zimmer

schon besser vorstellen kann.

Test

Man sieht, auch Pezi gefällts! :-)
verfasst von Astrid Bauer am 25.04.2011



19.04.2011 - Innenausbau

Nachdem wir am letzten Wochenende ausschließlich mit dem Zuwerfen der Installationsleitungen beschäftigt waren, sind in dieser Woche echte Profis am Werk und erledigen den Innenausbau. Gestern wurde bereits die Konstruktion angebracht, heute begann das große "Beißen" beim Stopfen der Dämmwolle. Fotos folgen ...
verfasst von Astrid Bauer am 19.04.2011



02.04.2011 - Lichtschächte

Endlich Arbeit ohne Jacke und Pullover - bei strahlendem Sonnenschein wurde an diesem Wochenende draußen und drinnen gewerkt: Einige Löcher wurden zubetoniert, XPS-Platten zugeschnitten, Installationsschläuche zugeworfen und vor allem mit der Montage der Lichtschächte begonnen. Vielen Dank den unermüdlichen Helfern!

Test

Am Freitag erhielten wir die umfangreiche Lieferung

für den Dachbodenausbau.

Test

Karl widmete sich dem Zählerkasten - küchenseitig.

Test

Samstags half uns Helmut bei den Arbeiten

für die Montage der Lichtschächte ...

Test

... die uns vermutlich noch einige Zeit beschäftigen werden.
verfasst von Astrid Bauer am 03.04.2011



15.03. bis 26.03.2011 - Aktivitäten der letzten Tage

In den letzten beiden Wochen konnten wieder einige Arbeiten erledigt werden. Allen voran wurden Strom und Wasser ins Haus bzw. die Regenrinnenabläufe vor dem Haus gelegt. Zusätzlich begannen wir mit der langwierigen Arbeit des Leitungen-Zuwerfens, das vor dem Innenputz erledigt sein muss. Schlussendlich opferten wir einen Tag den Arbeiten am Gerinne und platzierten die Teichfolie neu.

Test

Grabarbeiten für Wasser und Strom vor dem Haus.

Test

Der Strom wird ins Haus gelegt.

Test

Helmut hilft uns beim Verlegen der Regenrinnenabläufe.

Test

Luis schafft Ordnung in unserer Einfahrt und wirft die Kinetten zu ...

Test

... Hans-Peter gefällt das! ;-)

Test

Die Teichfolie wurde neu im Gerinne verlegt ...

Test

... und auch das Auffüllen hinter der Garage konnte erledigt werden.
verfasst von Astrid Bauer am 27.03.2011



26.02.2011 - Same Procedure as Every Weekend

Da der Hausherr "beruflich" verhindert war, werkten Astrid, ihr Vater sowie Schwager Christian zu dritt am Haus weiter. Neben dem schon seit Wochen bekannten Aufgabenspektrum von Stemmen (Gurt) bzw. Gipsen (Schläuche, Gurt) wurde die Zeit genutzt, um ein wenig zusammenzuräumen bzw. die Kabel für die Alarmanlage einzuziehen.
verfasst von Astrid Bauer am 27.02.2011



19.02.2011 - Zubrettelt is!

Die bereits seit einigen Wochen in unserer Garage lagernden Bretter wurden an diesem Wochenende von Hans-Peter, seinem Vater und seinem Onkel verarbeitet. Die Zangen wurden zugebrettelt - die notwendige Vorarbeit vor dem Innenausbau. Astrids Vater widmete sich bzgl. Gipsen dem letzten Raum des Hauses. Am späteren Nachmittag konnte man schließlich noch gemeinsam den Zählerkasten montieren (Astrid hat nachmittags geschwänzt - Fotos der Ergebnisse werden daher nachgereicht).

Test

Hans-Peter mit "Waffe" am niegelnagelneuen Spitzboden

Test

Astrids Vater beim Gipsen im großen Kühlschrank - ähm - Kellerraum

Test

Die Nebeneingangstür wurde in dieser Woche auch endlich montiert
verfasst von Astrid Bauer am 19.02.2011



16.02.2011 - 3D-Entwurf Wohnraum

Hans-Peter hat einen tollen 3D-Entwurf von unserem zukünftigen Wohnraum erstellt, mit dem man sich schon etwas besser vorstellen kann, wie der Raum gestaltet wird.

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 16.02.2011



11.02.2011 - Hochbetrieb vom Keller bis in den Spitzboden

Diesmal wurde in allen Etagen eifrig gearbeitet: Im Keller wurde wieder gegipst, im Erdgeschoß bzw. Obergeschoß wurden Schläuche am Boden befestigt und mit Beton geschützt und im Spitzboden wurden die beiden Giebelmauern patschokiert.

Test

Astrids Papa hat bald alle Gipsarbeiten für die Elektroinstallationen

geschafft - es fehlen nun nur mehr 3 Räume im Keller!

Test

Astrid und Hans-Peter befestigten die Schläuche für den Küchen-

block bzw. die Boxen am Boden - es wurde gebohrt ...

Test

... geschraubt ...

Test

... und betoniert, damit die Schläuche nicht zerstört werden können.

Test

Um sicherzustellen, dass kein Ungeziefer ins Haus gelangen kann,

patschokierte Karl die beiden Giebelmauern.
verfasst von Astrid Bauer am 12.02.2011



05.02.2011 - Gipsen Reloaded

Die Stemmarbeiten waren zum Großteil erledigt - das Gipsen der viiiielen Dosen im Haus aber noch lange nicht. So machten wir uns zu dritt an die Arbeit und konnten an diesem Samstag alle Gipsarbeiten im Erdgeschoß abschließen.

Test

Der Hausherr empfängt Gäste im ersten Stock

(Jalousie wird selbstverständlich nachmontiert)

Test

Die Dichtbänder sind nun schon vollständig aufgequollen und

verschließen die Freiräume zwischen Fenster und Mauer

Test

Test

Test

Vorarbeiten für die Innenputzer: Ausfüllen ALLER Dosen mit Papier -

wie gut, dass es die KRONE gibt :-)
verfasst von Astrid Bauer am 09.02.2011



31.01.2011 bis 02.02.2011 - Die Fenster sind da!!!

Vergangene Woche erhielten wir von Fa. Josko die schriftliche Mitteilung, dass unsere Fenster wie vereinbart in KW 5 geliefert werden würden. Als Zeitfenster wurde 7 bis 11 Uhr angegeben - doch schon um 8 Uhr war alles erledigt: Alle Fenster geliefert und im Haus verstaut.

Die Monteure starteten gleich am folgenden Tag mit ihrer Arbeit und hatten schon mittags den gesamten Keller plus Garage und Nebengebäude fertiggestellt. Abgesehen von den beiden Türen ist alles montiert - verblüffend, wie rasch das ging!

Test

Die Fenster waren schon ausgeladen bevor Astrid auf der Baustelle war!

Test

Die wunderschönen Fenster mit gesprayter Kennzeichnung für den Monteur.

Test

Das im Zuge der ÖNORM-Montage verwendete Quellband dehnt sich

innerhalb der nächsten Tage noch aus, sodass kein Zwischenraum

mehr zwischen Fenster und Ziegel bleibt - hoffentlich :-)

Test

So sieht die neue Außenansicht unseres Hauses aus!
verfasst von Astrid Bauer am 02.02.2011



29.01.2011 - Der Countdown läuft ...

... bevor die Fenster kommen. Am Montag ist es soweit: Fa. Josko liefert unsere Fenster und Fa. Schwartz montiert sie auch postwendend. Deshalb war die Aufgabe für diesen Samstag klar: Letzte Stemmarbeiten erledigen, Zugang zu allen Fenstern freiräumen (das Holz in der Garage wurde zum gefühlten 100. Mal an eine andere Stelle geschlichtet) und Fenster lt. Auftragsbestätigung markieren, damit nichts mehr schiefgehen kann und alle Fenster an die richtige Stelle kommen.

Nachdem die Kamera leider schon frühmorgens gestreikt hat (Akku alle) kann ich heute leider keine neuen Fotos präsentieren.
verfasst von Astrid Bauer am 29.01.2011



22.01.2011 - Wieder mal stemmen und gipsen

Während wir freitags bei Artner Artissimo wunderbare Fliesen gezeigt bekamen, stand samstags wieder stemmen und gipsen am Plan. Nachdem uns Schwager Christian wieder half, konnten einige Arbeiten erledigt werden, die nach mehr "Man-Power" verlangten. Astrid begann währenddessen mit den Dokumentationsarbeiten der Elektroinstallationen.

Zuvor aber noch ein paar Eindrücke von den Installateur-Arbeiten bei Tageslicht!

Test

WC-Gestell im EG

Test

Anschluss für die Badewanne im OG - incl. Auslass für Abstellfläche

Test

Kanalverrohrung im Keller

Test

Stemm- und Gipsarbeiten in luftigen Höhen im Stiegenabgang zum Keller

Test

Gut, dass Astrids Papa Überblick über die vielen Schläuche behält!
verfasst von Astrid Bauer am 23.01.2011



19.01.2011 - Installationsarbeiten

Seit Montag werken zwei Installateure in unserem Haus, um die Rohinstallationen für Wasser und Kanal fertig zu stellen. Heute abend sahen wir uns den Fortschritt der Arbeiten an - es ist faszinierend was in den drei Tagen schon geschafft wurde!

Test

Vorbereitungen für den Waschtisch im EG

Test

Anschluss für die Dampfdusche im EG

Test

Material, das im Wohnzimmer lagert - wird das noch komplett verarbeitet?
verfasst von Astrid Bauer am 19.01.2011



15.01.2011 - Heizung, Sanitäreinrichtung und Küche

Wie schon zuletzt angekündigt, stattete uns Fa. Schnauer einen Besuch ab, um Steigleitungen, Heizkreisverteiler sowie Wandheizung zu montieren. Die Ergebnisse der Arbeit sieht man auf den folgenden Fotos.

Aber auch wir waren in dieser Woche nicht untätig: Wir klärten die letzten Fragen mit dem Installateur (Arbeitsbeginn: 17.01.2011), gustierten ein weiteres Mal bzgl. Küchen und wählten die Sanitäranlagen bzw. Badezimmereinrichtung aus. Am Wochenende spachtelte Pezis Papa Hans die letzten Fenster und bereitete auch das Spachteln der Haustür vor. Wie auch in den letzten Wochen arbeitete Astrids Papa wieder fleißig an den Installationsarbeiten - beiden Papas ein großes Dankeschön für die treue und kompetente Unterstützung!

Test

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 18.01.2011



09.01.2011 - Aktualisierung

Nein - wir hatten keine Baustellenpause in den vergangenen Wochen. Zumindest nicht durchgehend! Trotz eisiger Temperaturen wurde fleißig an den Stemmarbeiten für die Elektroinstallationen gearbeitet - hier vor allem ein großes Dankeschön an Astrids Papa Karl, der sich auch von -18 Grad nicht davon abhalten ließ auf der Baustelle tätig zu sein!

An diesem Wochenende wurden diverse Vorbereitungen für die nächsten Arbeiten vorgenommen: Die letzten provisorischen Fenster wurden angebracht, damit die Installateure geschützt arbeiten können bzw. wurde für den Innenausbau ein Teil der Dachschräge in reinster Perfektionsarbeit von Hans-Peters Papa Hans und dem Bauherren selbst entfernt.

In der kommenden Woche gehen die Stemmarbeiten in die letzte Phase (die letzten Fragen konnten sonntags geklärt werden) bzw. kommt am Mittwoch Fa. Schnauer um Heizkreisverteiler und Wandheizung zu montieren. Nicht zuletzt muss in dieser Woche noch die Entscheidung für unsere Sanitäreinrichtung gefällt werden - bei dieser Auswahl und diesen Preisen nicht einfach!

Test

Test

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 09.01.2011



November 2010 - Elektroinstallationen

In den letzten Wochen widmeten wir uns den Elektroinstallationen im Haus.

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 28.11.2010



05. und 06.11.2010 - Unser Haus bekommt ein rotes Häubchen ... und unsere Wände Löcher

Nachdem zu Beginn der Woche die Spenglerarbeiten abgeschlossen wurden, wurde der Freitag genutzt, um die Dachziegeln auf dem Dach zu verteilen. Samstags wurde dann mit Unterstützung von Lang Chri der "Strangfalz Naturgepresst in Naturrot - Engobiert" verlegt. Leider konnte die Arbeit an diesem Samstag noch nicht komplett abgeschlossen werden - einige kahle Stellen gibt es noch auf der Garagen- und Hausvorderseite. Abgesehen davon ist unser Dach aber schon jetzt perfekt!

Test

Test

Währenddessen haben wir in Heimarbeit mit den Stemmarbeiten für die Elektroinstallationen begonnen. Unter der fachmännischen Anleitung von Astrids Vater haben Hans-Peter und Christian gestemmt und geschnitten, was das Zeug hält. Für Astrid blieb nur das Zusammenkehren danach über. Eine weitere große Hilfe an diesem Wochenende war Jan, der sich den vielen Nägeln in den Brettern auf der Baustelle angenommen hat - danke!

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 07.11.2010



29. und 30.10.2010 - Maurerarbeiten abgeschlossen!

Nachdem am letzten Wochenende die Zwischenwände im Obergeschoß errichtet worden waren, begannen wir an diesem Wochenende mit den Zwischenwänden im Erdgeschoß. Die Fotos zeigen den Blick vom Eingangsbereich auf das Badezimmer bzw. vom Haus auf Waschküche und Lagerraum.

Test

Test

Test

Bereits am Freitag waren auch alle Arbeiten im Erdgeschoß erledigt und es ging "in den Untergrund" - in den Keller. Zum Abschluss des Arbeitstages wurde noch die Brandschutztür von Garage in das Haus eingemauert.

Test

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 31.10.2010



23.10.2010 - Wir bekommen Zimmer!

An diesem Wochenende begannen wir, die Zwischenwände zu mauern. Entgegen der ursprünglichen Planung legten wir im Obergeschoss statt im Keller los. Was braucht man zum Mauern?? Richtig, Ziegel und Mörtel - also transportierten wir 1,5 Paletten Zwischenwand-Ziegeln sowie geschätzte 5 Fuhren Meuter vom Erd- ins Obergeschoss. Gemeinsam mit unseren beiden Maurern konnten wir so beide Kinderzimmer, das Schlafzimmer sowie Bad und WC fertigstellen.

Test

Test

Test

Die zweite Partie befreite das gesamte Haus von seiner "Schalung" - alle Deckensteher sowie die Schalung des Erkers bzw. der Garageneinfahrt wurden entfernt.

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 26.10.2010



22.10.2010 - Komplett-Update

Wie versprochen nun aktuelle Fotos von unserer Baustelle! Die Kellerstiege ist bereits ausgeschalt, das Obergeschoss bei Sonnenschein am Morgen wunderschön. Die Spengler haben mit ihrer Arbeit begonnen - die moosgrünen Regenrinnen sind angebracht und sogar schon ein paar Dachziegeln (Tondach Strangfalz, naturrot) am Dach platziert!!

Test

Test

Test

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 22.10.2010



KW40f / 2010 - Macht die Luken dicht!

In den vergangenen beiden Wochen stellten die Zimmerer unseren Dachstuhl fertig. Bei wunderbarem Herbstwetter war das Dach ruck zuck zugebrettelt und wir konnten das Wochenende nutzen, unser unfreiwilliges Hallenbad zu entfernen.

Die folgenden Fotos wurden bereits vor einige Tagen gemacht - aktuelle Fotos vom "dichten" Dachstuhl folgen bald!

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 14.10.2010



02.10.2010 - Hoch hinaus mit unserm Kamin!

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 14.10.2010



25.09.2010 - Giebelmauer und Rost, die Dritte

Und ein weiterer Arbeitstag wartete mit dem Programm Giebelmauer und Rost auf. Die bewährte Arbeitsteilung wurde wieder aktiviert - die Schalung wurde auf dem Schlafzimmer-Giebel befestigt, Beton gemischt und die letzten Ziegel für die Giebelmauern geschnitten. Zum Mittagsessen war der gesamte Rost betoniert und alle Ziegel an der gewünschten Stelle. Nachmittags widmeten wir uns schließlich noch dem Kamin, um die hoffentlich letzten Arbeiten vor dem Zimmerer erledigt zu haben. Da ließen wir uns auch nicht von dem erneut schlechten Wetter abhalten - mit der richtigen Ausrüstung und vor allem richtigen Einstellung ist alles möglich! ;-)

Test

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 26.09.2010



18.09.2010 - Giebelmauer und Rost

An dem geplanten 2-tägigen Wochenende konnten wir leider nicht so viel wie geplant erreichen - freitags begann der Tag unfreundlich grau in grau - es regnete ... Um die Zeit trotzdem sinnvoll zu gestalten zu können stellten wir unsere provisorische Holzstiege auf, die vor allem die Damen auf der Baustelle begeistert. Nach einer "Hauruck"-Aktion mit Kran (danke, Bertl!) brachten wir noch freitags alle notwendigen Maschinen und Materialien auf dem Obergeschoss unter, räumten die Baustelle ein wenig auf, klebten Platten und konnten dann immerhin den Samstag noch zum Mauern und Betonieren nutzen.

PS: Die Fotos stammen trotz des unterschiedlichen HImmel-Hintergrunds vom gleichen Tag!

Test

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 19.09.2010



10.09.2010 - Unser Haus bekommt einen Dachstuhl!

Starke Männer waren an diesem Wochenende auf unserer Baustelle in luftiger Höhe tätig - der Dachstuhl wurde aufgeschlagen! Jetzt sieht unser Rohbau wirklich wie ein Haus aus! Nächstes Wochenende werden bei Schönwetter die Giebeln fertig gemauert - danach kann das Dach von Zimmerer und Dachdecker fertiggestellt werden.

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 10.09.2010



03.09.2010 und 04.09.2010 - Rost bewehren und betonieren

Als letzten Arbeitsschritt bevor der Zimmerer kommen kann mussten wir die Giebelmauern erweitern und den Rost bewehren bzw. betonieren.

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 05.09.2010



28.08.2010 - Mauern Kamin

Karl und Hannes mauern unseren Kamin!

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 05.09.2010



21.08.2010 - Mauern Obergeschoss

Während zwischenzeitlich die Arbeiten mit Zimmerer und Dachdecker bzw. Spengler vereinbart wurden, wurde am Samstag endlich weitergemauert. An diesem sonnigen Tag konnte der gesamte Kniestock gemauert werden - mit den Giebeln wurde begonnen.

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 22.08.2010



06.08.2010 und 07.08.2010 - Betonieren Garagen-Decke

Trotz extrem schlechter Wettervorhersage wagten wir es, den Beton für Freitag zu bestellen. Die Wolken hingen tief aber Gott sei Dank begann es nicht zu regnen. Auch kleinere Probleme wie lockere Rostziegel konnten uns nicht bremsen - die Garagen-Decke wurde fertig betoniert.

Am folgenden Tag wurden die Schaltungen - bei Regen - entfernt. Nun kann mit dem Mauern des Obergeschosses begonnen werden!

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 09.08.2010



30.07.2010 und 31.07.2010 - Verlegen bzw. Bewehren der Garagen-Decke

Die Decke für die Garage wurde an diesem Wochenende geliefert. Freitags wurden die Einhänger platziert - am Samstag kümmerten wir uns um die Bewehrung. Außerdem konnten wir endlich die letzten Dämmplatten hinter der Stützmauer anbringen - nun kann auch dort zugeschüttet werden.

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 09.08.2010



24.07.2010 - Überlager Garage und Schalung Eingangsbereich

Ein "kühles" Wochenende mit Regenschauern war angesagt - für die Arbeit auf der Baustelle waren wir dankbar, dass es diesmal nur rund 20 Grad hatte und der Himmel bewölkt war. Gott sei Dank regnete es entgegen der Wetterprognose nicht bzw. nur leicht - so konnten wir unsere geplante Arbeit für diesen Samstag umsetzen.

Am Programm stand die Schalung des Überlagers für die Garage, wofür auch ein mehr als 5 Meter langer Eisenkorb geflochten werden musste. Dieser Korb mit 20er, 12er und 8er Eisen wurde händisch platziert, obwohl zuerst geplant war, dafür den Traktor zu verwenden.

Parallel zu dieser Arbeit wurde mit dem Unterstellen von Garage und Nebengebäude begonnen. Danach widmeten wir uns dem Eingangsbereich, der ebenfalls abgeschalt bzw. bewehrt werden musste.

Test

Test

Test

Test

Test

Nun erkennt man das zukünftige Aussehen von unserem schönen Haus immer besser - müde und stolz waren die Hausherren am Abend!

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 25.07.2010



17.07.2010 - Garage und Säulen

An diesem Wochenende lag das erklärte Ziel darin, die Garage und das Nebengebäude fertig zu stellen bzw. die Säulen vor dem Hauseingang zu mauern und zu betonieren. Aufgrund der extrem hohen Temperaturen siedelten wir mit unserem Essplatz in den kühleren Rohbau.

Test

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 18.07.2010



10.07.2010 - Mauern Garage und Nebengebäude

Nach unserem "freien" Wochenende widmeten wir uns voll Elan dem Mauern der Garage und des Nebengebäudes. Diesmal wagte sich Hans-Peter selbst an die Schneidemaschine - mit Erfolg!

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 12.07.2010



06.07.2010 - Zwischen-Update

Aufgrund einer Hochzeitsfeier ruhte die Baustelle am vergangenen Wochenende. Ein wichtiger Punkt konnte jedoch dennoch endlich erledigt werden: Für kühle Getränke ist gesorgt - die Baustelle hat endlich einen Kühlschrank!! Danke an unseren "Lieferanten" Michi Plank!

Übermorgen erhalten wir die Ziegellieferung für die Garage, freitags werden die letzten Vorarbeiten fürs Mauern am Samstag erledigt. Und samstags bei angekündigten 34 Grad werden wir beginnen, Garage und Nebengebäude aufzumauern.
verfasst von Astrid Bauer am 06.07.2010



29.06.2010 - Betonieren Fundamentplatte

Dienstag abend durfte der Zwangsmischer daheim bleiben - den Beton lieferte diesmal wieder Fa. Pehofer mit Pumpe. Dabei erlebten wir eine Premiere: Zum ersten Mal bestellten wir die exakte Menge Beton - nur eine halbe Scheibtruhe war zu viel!

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 06.07.2010



25.06.2010 - Decke, die Zweite

Pünktlich wie die Kuckucks-Uhr wurde um 14 Uhr die Decke für das Erdgeschoss geliefert. Die Betoneinhänger waren ruck-zuck verlegt, weshalb wir noch Zeit hatten, uns dem Streifen-Fundament der Garage bzw. des Nebengebäudes zu widmen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Onkel Luis und Matthias, die bereits am Vormittag auf der Baustelle tätig waren.

Test

Test

Um wirklich ein sicheres Fundament zu haben, wurden gigantische Eisenkörbe in der Erde versenkt und in Folge betoniert. Entgegen des ursprünglichen Plans mussten wir diesmal nicht händisch betonieren sondern bekamen große Unterstützung durch den Zwangsmischer von Onkel Luis.

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 06.07.2010



22.06.2010 - Zuschütten

Die Haufen müssen weg! Unsere Baugrube wurde zumindest zum Teil wieder zugeschüttet. Da kann man jetzt auch wieder erkennen, wie groß das Grundstück eigentlich ist!

Test
verfasst von Astrid Bauer am 22.06.2010



19.06.2010 - Kanale Grande

In dieser Woche ging es wieder in die Erde. Gemeinsam mit fleißigen Helfern konnten wir die Fundamente für den Eingangsbereich, das Nebengebäude und die Terrasse fertigstellen. Der Samstag wurde dann einerseits dem Verlegen des Kanals und andererseits dem Unterstellen für die Erdgeschoss-Decke gewidmet.

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 22.06.2010



12.06.2010 - Drainagen-Party!

An diesem Samstag verlegten wir mit Hilfe von Markus die Drainage ums ganze Haus. Nach dem Verlegen widmeten wir uns der Schalwandmauer, die als Fundament für das Nebengebäude bzw. die Garage dienen wird. Bei rund 35 Grad (gefühlten 50 Grad!) waren wir einige Stunden lang mit dem Mauern bzw. dem Betonieren beschäftigt.

Test

verfasst von Astrid Bauer am 13.06.2010



05.06.2010 - Endlich: Lasst das Flämmen beginnen!

Lang mussten wir warten, bis wir endlich mit dem Flämmen unseres Kellers beginnen konnten. An diesem Wochenende nutzten wir aber die Gelegenheit und flämmten die erste Hälfte des Kellers. Weitere Aufgaben an diesem Tag: Kleben der Dämmplatten und Mauern der Schalmauer beim Eingangsbereich.

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 06.06.2010



04.06.2010 - Melde: Erdgeschoss fertig!

Mit gleich zwei Maurern und vielen Helfern haben wir es geschafft, Außenmauern und tragende Innenwände fertig zu stellen. Dabei hat es morgens bei stärkerem Regen noch gar nicht so gut für uns ausgesehen - erst mit einer Stunde Verspätung konnten wir im Trockenen zu arbeiten beginnen. Das Ergebnis spricht aber für sich - es hat sich gelohnt zu warten! Wir sind begeistert und sehr stolz!

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 06.06.2010



29.05.2010 - Stein auf Stein ...

... Stein auf Stein,

das Häuschen wird bald fertig sein.

Es geht in die Höhe! Wir beginnen mit dem Bau unseres Erdgeschosses. Der Polier selbst gibt sich die Ehre und mauert mit uns. Da es leider wie so oft in den letzten Wochen geregnet hat, kann der Keller wieder nicht geflämmt werden. Am Samstag selbst hatten wir jedoch sehr viel Glück mit dem Wetter und brachten - natürlich wie immer vor allem aufgrund der vielen Helfer - einiges weiter!

Test

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 30.05.2010



28.05.2010 - Flämmen Stützmauer

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 28.05.2010



25.05.2010 - Warum stemmen wir Löcher in unsere Kellermauer?

Test

Test

Test

Test

verfasst von Astrid Bauer am 28.05.2010



14.05.2010 - Betonieren Kellerdecke und Stiege

Test

Test

Test

verfasst von Astrid Bauer am 14.05.2010



13.05.2010 - Schalung Stiege II



Test

Test

Test

Test

Test

Test

verfasst von Astrid Bauer am 13.05.2010



08.05.2010 - Schalung Kellerstiege

verfasst von Astrid Bauer am 13.05.2010



30.04.2010 - Einhängen Kellerdecke



Test

Test

Test

verfasst von Astrid Bauer am 13.05.2010



24.04.2010 - Nachtrag Patschokieren

Natürlich bin ich noch einen Nachtrag vom letzten Wochenende schuldig. Samstags waren wir mit dem "Patschokieren" unseres Kellers beschäftigt. Beim Verfugen des gesamten Kellers merkt man dann erst richtig, wie groß das Haus eigentlich ist. Mit Unterstützung unserer Väter und unseres Onkel Hans schafften wir es aber bis abends, diese Arbeit abzuschließen.

Test

Test

Zwischenzeitlich wurde auch der Feuerbach wieder geöffnet - unser aktives Bächlein rinnt also schon durch unseren Garten. Nach anfänglichem Schock weil das Wasser bis zur Baugrube durchkam, ist derzeit unser Keller trocken!

Test
verfasst von Astrid Bauer am 29.04.2010



27.04.2010 - Decke bestellt!

Heute haben wir unsere Kellerdecke bestellt - aufgrund schwerwiegender Argumente haben wir uns doch für eine Ziegeleinhängdecke entschieden. Die Aufregung ist zumindest bei der Bauherrin sehr groß - wie werde ich ab Freitag in den Keller kommen? ;-)
verfasst von Astrid Bauer am 27.04.2010



19.04.2010 - Planung Decke und Kamin

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 19.04.2010



17.04.2010 - Maurerarbeiten Keller

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 18.04.2010



16.04.2010 - Mauererarbeiten Keller

Test

Test

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 18.04.2010



15.04.2010 - Lieferung Ziegel



Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 18.04.2010



10.04.2010 - Maurerarbeiten Keller

Test

Test

Test

Test

Test

Test

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 18.04.2010



09.04.2010 - Schalung Schächte Bach

Test

Test

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 18.04.2010



07.04.2010 - Flämmen Fundamentplatte und Tragende Wände

Lieferung Ziegel
verfasst von Astrid Bauer am 18.04.2010



01.04.2010 - Umgraben Bach

verfasst von Astrid Bauer am 18.04.2010



30.03.2010 - Ausschalen Stützmauer und Grabarbeiten Kanal

Test

verfasst von Astrid Bauer am 18.04.2010



29.03.2010 - Betonieren Fundamentplatte und Stützmauer

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 18.04.2010



28.03.2010 - Eisenbinden Fundamentplatte

Test

verfasst von Astrid Bauer am 18.04.2010



27.03.2010 - Schalung Stützmauer

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 18.04.2010



26.03.2010 - Grabarbeiten Keller

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 18.04.2010



25.03.2010 - Baubeginn

Test

Test

Test

Test
verfasst von Astrid Bauer am 18.04.2010